Werbung
Tschechische Gebirge Tschechische Gebirge Tschechische Gebirge
DrnišDrnišDrnisz (Drniš)


Drniš

Wettervorhersage Wettervorhersage


Eine Stadt in der Dalmatinska zagora (Dalmatinisches Hinterland) zwischen den Höhenzügen Promina und Mosec (DrniSka vrata), am Fluss Cikola, 304 m ü.d.M.. Die Stadt liegt am Schnittpunkt der Hauptverkehrswege Knin–Sibenik und Benkovac-Muc-Split sowie an der Bahnlinie Zagreb-Knin-Split. Die erstmalige Erwähnung stammt aus dem Jahr 1494. Erhalten sind Teile der Festung, das Minarett, die daneben stehende kleine St.-Rochus-Kirche, während die große Moschee barockisiert und heute eine dem hl. Antonius geweihte Kirche ist.

Als Mittelpunkt der weiteren ländlichen Umgebung kommen ihr wichtige Funktionen zu (Messen, Handelsweg nach Bosnien). Ihre Umgebung, der Krka-Fluss, der Wasserfall Roski slap und die Insel Visovac locken viele Naturfreunde. Drnis ist bekannt für seine guten Weine und den schmackhaften Räucherschinken. Die Messe von DrniS (jeden 5. im Monat, von April bis November) ist noch immer eine touristische Attraktion. Wegen des Kriegsgeschehens der jüngsten Vergangenheit sind die Jagdgebiete derzeit nicht zugänglich. Attraktiv ist ein Ausflug zu den Gipfeln des Promina-Gebirges.
 


Mausoleum Mestrovic
 
Weinkeller



Werbung
Tschechische Gebirge Tschechische Gebirge Tschechische Gebirge

TOPlist